Die
HAUSIDEEN
- COMMUNITY Schauen Sie mal rein !

www.Ferienhaus-euronat.de Das Haus
Haus und Garten
der Onlinedienst der
Zeitschrift Das Haus
 

Spezielle Bau-
Versicherungen
Immobiliensuche

excl. Immobilien
in Mallorca

Kaminwärme die bleibt

Speicheröfen stehen für einen besonderen Wärmekomfort: Nach dem Genuss des lodernden Feuers sorgt der Speicher, ähnlich wie beim Kachelofen, für wohlige Wärme – und das auch nach Stunden. So hält der Kaminofen Contina mit dem eigens von Rika entwickelten Speicherstein die Wärme bis zu 24 Stunden und gibt diese kontinuierlich an den Raum ab.

Der Rika Powerstone hat eine Speichermasse von 150 kg und verfügt über hervorragende Wärmeleit- und Speichereigenschaften. Insbesondere beim Anheizen nimmt der Stein viel Wärme auf, die sonst über den Schornstein ins Freie abgeführt und somit verschwendet würde. Die gesamte Wärme, die der Speicherstein bevorratet, gibt er später als angenehme Strahlungswärme wieder ab. Dank eines Speicherofens wie dem Contina kann man in der Übergangzeit auf die Heizung verzichten oder sie zumindest herunterfahren. So verkürzt sich die Heizperiode, Kosten werden gespart und die Haushaltskasse geschont.

Wer es bequem liebt, nimmt den Contina mit Rikatronic3 – hier heißt es: Holz einlegen, anzünden und genießen. Ein händisches Anpassen der Luftzufuhr ist nicht mehr nötig, denn Rikatronic3 regelt Abbrand und Verbrennungsluft vollautomatisch und signalisiert obendrein den optimalen Zeitpunkt zum Holznachlegen. Im Eco-Modus wird mit der halben Holzmenge die Luftzufuhr automatisch so geregelt, dass der Abbrand möglichst lange anhält. Praktisch bedeutet dies eine Holzersparnis von bis zu 50 % im Vergleich zum nicht fachgemäßen manuellen Betrieb. Der Contina  erzielt einen ausgezeichneten Wirkungsgrad von über 85 %, ebenfalls gut fürs Klima ist die emissionsarme Verbrennung.

Mit seinem schlichten Design, der klaren Linienführung und individuellen Seitenverkleidungen fügt sich der Contina harmonisch in den Wohnraum ein. Der Speicherofen besitzt ein Raumheizvermögen von bis zu 210 m3, der Rauchrohranschluss ist oben und hinten möglich. Optional lässt er sich an eine externe Verbrennungsluftzufuhr anschließen und damit raumluftunabhängig betreiben – die Frischluftzufuhr ist sogar von unten möglich.

Der Contina Kaminofen von Rika ist eine echte Alternative zum Kachelofen: Sein spezieller Speicherstein strahlt auch dann noch angenehme Wärme ab, wenn das Feuer längst erloschen ist
Mit seiner klaren Designsprache und attraktiven Seitenverkleidungen passt sich der Contina dem individuellen Ambiente an.
Bilder: RIKA Innovative Ofentechnik

siehe auch: www.rika.at

 

Altbau und Denkmalpflege Informationen und vieles mehr beim Kollegen
Architekt Konrad Fischer




Kettensägen schärfen