News Forum

SOMMER-FEELING INS ZUHAUSE BRINGEN

Fußböden: Helle und natürliche Optik gefragt

Der Fußboden ist in jedem Raum eine wichtige Fläche. Er bereitet die Bühne für alle möglichen Wohntrends. Farbe und Beschaffenheit des Belags sollten daher auf die Einrichtung abgestimmt sein, sonst wirkt der Raum unruhig und beeinflusst die Wohnatmosphäre sogar negativ. Immer richtig liegt man mit einem hellen Boden aus Vinyl oder Echtholz. Beide Beläge liegen 2021 voll im Trend. Sehr gefragt beim Parkett sind klassische, großformatige Landhausdielen und Eichenholz. Bei den Vinylbelägen geht der Trend ebenfalls hin zu warmen und freundlichen Holzoptiken. Wer über viele Jahre hinaus Freude an seinem Boden haben möchte, klebt ihn vollflächig auf den Untergrund.

Bei Bodenbelägen gilt: Vorsicht vor Experimenten! Schließlich sind sie ein langjähriger Begleiter, den man nicht so schnell austauscht wie eine Stehlampe oder irgendein anderes Wohnaccessoire. Daher sind helle Bodenbeläge eigentlich immer die richtige Wahl. Denn es ist gleich, ob man auf ihnen bunte oder helle Möbel bzw. Einrichtungsgegenstände platziert. Sie machen immer eine gute Figur. Ein heller Boden wie etwa weiß gekalkte Eiche wirkt außerdem luftiger und leichter, was gerade jetzt im Sommer viel besser passt. Zudem lässt ein heller Boden kleine Räume größer erscheinen.

Helles Material, klare Formen und freundliche Farben zeichnen den derzeit so angesagten skandinavischen Einrichtungsstil aus. Daher sollte der Bodenbelag hell und zurückhaltend sein. Auch Textilien aus Leinen, Baumwolle und Leder stehen für den Wohntrend aus dem hohen Norden. Deshalb liegt man hier mit einem Parkettboden oder wahlweise einem Vinylbelag in Holzoptik genau richtig. Parkettstäbe, Dielen sowie Vinylelemente sollten dabei auf ganzer Fläche auf den Boden geklebt werden. So bleibt der Belag über viele Jahrzehnte schön und unverrückbar gut in Form.

Statt der klassischen Oberflächenversiegelung werden im Parkett-Bereich immer häufiger Öle oder eine Hartwachs-Oberflächenbehandlung eingesetzt. Dabei betont das Hartwachs die natürliche Farbe und die Maserung des Holzes ganz besonders. Auch die Haptik des so bearbeiteten Parketts orientiert sich an der Natur. Der neueste Schrei ist Parkett mit einer weiß gewachsten Oberfläche. Das passt zu jedem Einrichtungsstil und schafft eine schöne Atmosphäre. Schließlich ist die Oberfläche des hart-gewachsten Echtholzbodens auch noch besonders strapazierfähig und pflegeleicht.

 „Schönheitsfehler“ in Holzböden wie Astlöcher, grobe Verwachsungen oder schiefe Jahrringe sind für all jene, die es rustikal mögen, fast ein Muss. Wer lieber eine ruhige und gleichmäßige Bodenoberfläche möchte, greift zu klassischen astfreien Sortierungen bzw. Dekoren. Für Anhänger des Vintage-Stils gibt es Dielen, die antik bzw. gealtert aussehen. Das alles ist auch bei Vinylböden in nahezu perfekter Kopie des natürlichen Vorbilds möglich.

Neben hellen Belägen liegen graufarbige Fußböden im Trend. Sie harmonieren besonders gut mit Wohnaccessoires in den Trendfarben Blau, dunkles Petrol oder Senf-Gelb. Last but not least: Marmorböden sind wieder im Kommen. Nicht das nötige Kleingeld dafür? Auch kein Problem: Es gibt Vinylbeläge in verschiedenen Marmoroptiken. Sie sehen den echten Marmorböden zum Verwechseln ähnlich.

Egal ob Vinyl oder Parkett: Es ist besser, den Fußboden vollflächig auf den Estrich zu kleben. So bleiben die einzelnen Bodenelemente selbst unter großer Belastung fest an ihrem Platz. Außerdem entstehen beim Drüberlaufen wesentlich weniger Geräusche als auf lose verlegten Bodenbelägen. Der Grund: Die feste Verbindung mit dem Untergrund lässt kein Luftpolster zu. Somit entsteht viel weniger Raumschall und es kommt nicht zum sogenannten Trommeleffekt.

Last but not least: Bauherren und Renovierer sollten sichergehen, dass die verwendeten Verlegewerkstoffe und Bauprodukte absolut wohngesund sind. Man erkennt sie am Emicode EC1-Siegel auf der Verpackung.

Ein heller Bodenbelag vermittelt Leichtigkeit und Weite. Außerdem harmoniert er gut mit bunten Möbeln und farbigen Wohnaccessoires. Dazu noch eine große Fensterfront, und die Urlaubsstimmung in den eigenen vier Wänden ist perfekt. Foto: ©victor zastol'skiy/stock.adobe.com / IBK
Ob Shabby Look, Scandic Chic, Landhausstil oder Minimalismus: Helle Parkettböden und Vinylbeläge in Holzoptik harmonieren mit jedem Wohntrend. Werden sie über die ganze Fläche hinweg auf den Untergrund geklebt, sind sie besonders belastbar und langlebig. Außerdem wirken fest verklebte Böden wie ein Schalldämpfer. Die beim Begehen des Belags erzeugten Geräusche werden in die Unterkonstruktion geleitet und klingen dort leise aus. Foto: ©LIGHTFIELD STUDIOS/stock.adobe.com / IBK