News Forum

Balkon nachrüsten

Nicht erst seit Corona genießen immer mehr Menschen Balkonien oder Terrassien all inclusive und verbringen den Sommer lieber zu Hause. Darum lohnt es sich beim Hausbau einen Balkon gleich mit einzuplanen.

(tdx) Galten Ferien auf Balkonien bisher eher als spießig und langweilig, so entwickeln sich Staycation und Holistay immer mehr zum Trend. Glaubt man Freizeitforschern, ist es sogar erholsamer, seine Ferien zu Hause zu verbringen. Endlose Debatten über das Reiseziel, eine lange Autofahrt oder ein mehrstündiger Flug, Jetlag bei einer Fernreise, im schlimmsten Fall sogar die Enttäuschung über das gewählte Reisedomizil – all das bleibt einem erspart. Balkonien ist nicht nur das nächstgelegene, sondern auch nachhaltigste und günstigste Reiseziel überhaupt.

Was für viele zunächst langweilig klingen mag, hat durchaus Vorteile. Ein individuell gestalteter Balkon oder eine Terrasse ist der persönliche Rückzugsort, die wohnliche Ruheoase, die grüne Insel. Der Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Einen Balkon oder eine Terrasse zu gestalten heißt, sich ein Zimmer an der frischen Luft einzurichten – mediterran, ländlich, modern und geradlinig. Was im eigenen Garten selbstverständlich ist, klappt auch auf dem heimischen Balkon: Urban Jungle oder Gardening, ein Nasch- oder Kräuterbalkon, sogar Gemüse- und Salatpflänzchen halten hier inzwischen Einzug.

Sitzgelegenheiten und Ablageflächen sind ein absolutes Muss. Die Auswahl der Möbel und Accessoires sollte nicht nur auf das gestalterische Konzept abgestimmt sein, sondern auch auf die Größe. Ein großzügig dimensionierter Balkon ist hier von Vorteil. Auf ihm ist genug Platz für Lounge, Sonnenliege und Sonnenschirm. Bei Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern profitiert man gleich mehrfach. So dient der Balkon gleichzeitig als Wetterschutz für die Terrasse. An ihm lassen sich zudem problemlos Markisen und Seitenelemente anbringen.

Und wie schützt man sich vor den neidischen Blicken der Nachbarn? Große Pflanzen wie Gräser und Bambus sorgen für Privatsphäre. Doch insbesondere beim Balkon können Milchglasbrüstungen, geschlossene Lamellen oder blickdichte Geländerfüllungen Abhilfe schaffen. Wer zudem besonderen Wert auf ein einheitliches Design legt, kann Balkon- und Sichtschutz passend zu Zaun und Gartentoren wählen. Unternehmen wie Europas führender Hersteller bei Balkonen und Zäunen Leeb Balkone bieten für unterschiedlichste Baustile eine breite Modellpalette an, die je nach Material sogar besonders pflegeleicht und langlebig sind.

siehe auch: www.leeb-balkone.com

Staycation und Holistay entwickeln sich immer mehr zum Trend. Balkonien ist nicht nur das nächstgelegene, sondern auch nachhaltigste und günstigste Reiseziel überhaupt. Bild: tdx/Leeb Balkone