News Forum

Fassaden individuell gestalten

Rodeca präsentiert neues Design „DecoStripe“

Das transluzente Lichtbauelement PC 2540-6 von Rodeca hat sich bei Architekten und Planern bereits in der Standard-Variante bewährt. Denn das Paneel aus Polycarbonat lässt Tageslicht durch und schützt gleichzeitig effektiv vor Wärme und Kälte. Jetzt bietet Rodeca das Produkt in neuem Design an und hat es damit den gehobenen Ansprüchen an moderne Fassadengestaltungen weiter angepasst. Mit Hilfe einer ausgefallenen Streifen-Optik mit dem Namen „DecoStripe“ lassen sich Fassaden abwechslungsreich und optisch ansprechend gestalten. 

Mit dem Paneel PC 2540-6 bietet Rodeca ein Lichtbauelement an, das sowohl für Objekte im Neubau als auch in der Sanierung geeignet ist. Hergestellt aus Polycarbonat, ist es hochschlagzäh und hält Temperaturen von minus 40 bis plus 115 Grad Celsius stand. Dank der Transluzenz fällt ausreichend Licht durch die Fassade und erhellt auf natürliche Weise das Gebäudeinnere. Bei einer Dicke von 40 Millimetern sowie einer Baubreite von 500 Millimetern, besteht das Paneel aus sechs Schalen und fünf Luftkammern. Durch die Verwendung von thermoplastischem Polycarbonat und UV-Schutzschicht ist es langlebig und besteht gegen verschiedene Witterungseinflüsse wie Sonneneinstrahlung und Hagelschlag. Die Anwendungsbereiche sind entsprechend vielfältig. So lassen sich etwa Fassaden, Rundfassaden, Sport- und Gewerbehallen sowie anspruchsvolle Maßnahmen im Bereich der vertikalen Wand- und Dachsanierung mit dem Produkt realisieren. Im Innenbereich findet PC 2540-6 vor allem Anwendung als Raumteiler. 

Gestaltungsvielfalt durch neues Muster
Im Rahmen des DecoStripe-Designs verleiht Rodeca dem PC 2540-6 eine attraktive Streifen-Optik. Sie entsteht durch die unterschiedliche Einfärbung der beiden nach außen gerichteten Schalen. Rodeca bietet in diesem Kontext ein breites Farbspektrum an – von Regenbogenfarben bis hin zu edlen matten Tönen und dezenten Pastellfarben. Beim Design des DecoStripe-Paneels lassen sich außerdem zwei verschiedene Farben kombinieren, eine Farbe auf der Innenseite und die andere auf der Außenseite. So kann das Produkt zum Beispiel an das jeweilige Corporate Design oder den individuellen Wünschen des Kunden angepasst werden. Genauso kann das gestreifte Element im Wechsel mit einfarbigen Paneelen in die Fassade eingesetzt werden, um einen optischen Akzent zu kreieren. Die abwechslungsreiche Streifen-Optik des Lichtbauelements weist zusätzlich einen positiven Nebeneffekt auf. Da das Licht gebündelt durch das Paneel fällt, entsteht ein angenehmer Sichtschutz von außen sowie ein Sonnenschutz. Der Verschattungs-Effekt eignet sich ideal für Eingangsbereiche oder Terrassen. 

siehe auch: www.rodeca.de
 

Mit der modernen Streifen-Optik lassen sich anspruchsvolle Fassaden realisieren. Foto: Rodeca GmbH
Das Lichtbauelement PC 2540-6 ist als DecoStripe-Design erhältlich. Foto: Rodeca GmbH
Durch die abwechselnde Färbung der außenliegenden Schalen wird eine ansprechende und abwechslungsreiche Optik geschaffen. Foto: Rodeca GmbH