News Forum

Auf den fachgerechten Einbau kommt es an:

Alles im Lot

Beim Einbau neuer Fenster und Hauseingangstüren empfiehlt es sich, mit der Montage einen Fachbetrieb zu beauftragen, der einen einwandfreien Einbau garantiert. Denn auch das beste wärmegedämmte und gesicherte Fenster oder eine qualitative Haustür nützen nur wenig, wenn sie nicht korrekt eingebaut und abgedichtet werden und es zu Wärmebrücken kommt. Oder wenn das Bauelement nicht professionell verschraubt und nicht fest verankert wird. Einbrecher kennen die für Laien typischen Einbaufehler meist ziemlich genau und machen sie sich zunutze. Daher fordert auch die Polizei, für wichtige Sicherheitsarbeiten einen Fachmann zu beauftragen.

Damit Bauherren und Sanierer beim Fenstertausch von Anfang an auf der sicheren Seite sind, erhalten sie von führenden Herstellern wie Kneer-Südfenster die Empfehlung eines Fachhandelspartners in der Nähe ihres Wohnorts. Der Schreiner bzw. Fensterbauer nimmt das Aufmaß für die Fenster, berät die Bauherren über sinnvolle Einbruchschutzmaßnahmen, über Dreifachverglasung, Wärmeschutz und finanzielle Fördermöglichkeiten und erstellt ein detailliertes Angebot. Die Fenster werden nach Klärung aller Fragen im Werk maßgenau gefertigt und an den Fachbetrieb geliefert. Zum vereinbarten Termin erfolgen der Ausbau der alten Fenster und die fachgerechte Montage der neuen, mit dem RAL-Gütezeichen versehenen Fensterelemente.

Die Fachleute bauen die Fenster nach anerkannten Regeln ein und verankern sie mit langen Schrauben fest im Mauerwerk. Dabei spielt die Abdichtung eine große Rolle. Wichtig ist, dass das Prinzip „innen dichter als außen“ eingehalten wird. Der Bauanschluss muss von der Innenseite dampfdiffusionsdicht und außen schlagregendicht sein, um Wärmebrücken und Schimmelbildung zu vermeiden. www.kneer-suedfenster.de

Fachgerechter Fenstertausch: Der neue Fensterrahmen wird vom Fachmann in die offene Laibung lot- und waagerecht eingesetzt.
Mit langen Spezialschrauben verankert der Schreiner den Rahmen fest im Mauerwerk. Der fachgerechte Einbau und die professionelle Abdichtung garantieren einen hohen Wärme- und Einbruchschutz. Fotos: Kneer-Südfenster