News Forum

Faszinierendes Flammenspiel

Das neue Ambientefeuer Pellevita ist natürliche Wärmequelle und bezaubernder Blickfang für Balkon, Terrasse und Garten. Als Brennstoff dienen Holzpellets.

(tdx) Ob Frühjahr, Sommer oder Herbst – mit einem Outdoor-Feuer lassen sich die Abendstunden im Freien genießen. Züngelnde Flammen faszinieren und sind wärmender Mittelpunkt. Doch ganz so einfach ist das in der Praxis oftmals nicht. Aus Feuerkörben oder -schalen kann schon bei leichtem Luftzug Funkenflug entstehen. So mancher Ofen hinterlässt am Boden Brandflecke, wenn die Hitze auch nach unten strahlt. Zudem kann die Rauchentwicklung je nach Holzart und Beschaffenheit ziemlich unangenehm werden.

Ganz anders ist das beim neuen Ambientefeuer Pellevita, das bequem mit Holzpellets betrieben wird. Einmal mit fünf Kilogramm Pellets befüllt, sorgt es drei Stunden lang für Wärme und exklusives Ambiente. Pellets gelten nicht nur als die modernste Form, umweltfreundlich mit Holz zu heizen, sondern punkten im Pellevita auch mit einer besonders schönen Flamme. Die Asche wird in einem Behälter gesammelt und kann nach ihrem Abkühlen bequem entleert werden. Ein Glasaufsatz ermöglicht den Betrieb des Pellevita auch bei Wind und Regen. Mit Rollen an der Unterseite kann der Pellevita frei bewegt werden.

Zu bestellen ist das neue Ambientefeuer Pellevita bei ÖkoFEN, Europas Spezialist für Pelletheizungen, online unter www.oekofen.de.

Das neue Ambientefeuer Pellevita ist natürliche Wärmequelle und bezaubernder Blickfang für Balkon, Terrasse und Garten. Als Brennstoff dienen Holzpellets. Bild: tdx/ÖkoFEN