News Forum

PERFEKTIONIERTE FLEXIBILITÄT

Berner Torantriebe erweitert Sortiment um neuen Scherarm-Antrieb

Kompakte oder unklare Einbausituationen erschweren mitunter die Auswahl des richtigen Antriebs für Einfahrtstore von Grundstücken. Damit Bauherren hier eine Sorge weniger haben müssen, hat Berner Torantriebe eigens einen neuen flexiblen Scherarm-Antrieb in sein umfangreiches Sortiment aufgenommen. Der jüngste Antrieb des Herstellers aus Rottenburg am Neckar ist fast überall einsetzbar und kommt zudem ohne Absicherung der Haupt- und Nebenschließkanten durch Schaltleisten aus. Möglich macht dies die integrierte intelligente Hinderniserkennung des 24-V-Motors und verhindert so jederzeit ein Einklemmen. Damit ergänzt das neueste Qualitätsprodukt ideal das Portfolio der Garagen-, Dreh- und Schiebetorantriebe des Herstellers.

Die neuen Scherarm-Antriebe eignen sich für 1- und 2-flügelige Drehtore mit großen Pfostenmaßen. Ihr Typ DA200SA ist für Tore bis zu 200 kg und eine maximale Flügelbreite von 2 Meter ausgelegt, der Typ DA300SA für ein Torgewicht von maximal 300 kg bei einer maximalen Flügelbreite von 3 Meter. Die Höhe der Tore kann dabei jeweils bis zu 2 Meter betragen. Der DA200SA erlaubt bis zu 5 Zyklen in der Stunde bzw. 20 Zyklen am Tag, ausgestattet mit einem leistungsfähigeren Motorgetriebe schafft DA300SA dagegen doppelt so viele Zyklen. Aufgrund eines 24-V-Gleichstrommotors kann der Scherarm-Antrieb von Berner auf Schaltleisten zur Absicherung der Haupt- und Nebenschließkanten verzichten, da die Antriebe nach DIN EN 13 241-1 zertifiziert sind. Lediglich ein Gummiprofil als Energiepuffer ist nötig. Die integrierte intelligente Hinderniserkennung schaltet bei Kontakt gefahrlos ab, sodass der Antrieb umgehend stoppt und ein Einklemmen verhindert. Teure und aufwendige Schaltleisten entfallen also, womit sich der Scherarm-Antrieb ideal einreiht in die renommierten Garagen-, Dreh- und Schiebetorantriebe des Herstellers, die allesamt bereits mit den sicheren 24-V-Gleichstrommotoren ausgestattet sind.

Für den neuen Scherarm-Antrieb verwendet Berner wie für andere Antriebsserien auch das moderne Schaltnetzteil zur Energieeinsparung, das im Standby-Verbrauch unter 1 Watt liegt. Die Schaltnetzteil-Technik optimiert außerdem das Drehmomentverhalten, was die Laufruhe und Sicherheit erhöht sowie eine konstante Geschwindigkeit gewährleistet. Über ein Bedienmenü mit 7-Segment Anzeige werden alle notwendigen Einstellungen vorgenommen bzw. ausgelesen, so zum Beispiel die Kraftbegrenzung, die Laufgeschwindigkeit oder der Zyklenzähler. Ein integriertes Relais liefert Endlagen- und Störmeldungen sowie Wischimpulse, Anfahrwarnungen und Beleuchtung. Zudem gibt es weitere Einstellmöglichkeiten für die Antriebe.

Die Scherarm-Antriebe sind für den privaten und gewerblichen Bereich einsetzbar. Dank ihrer Soft-Start- und -Stop-Automatik bewegen sie sich überaus geräuscharm und laufruhig, was sie langlebiger macht. Dies gewährleistet darüber hinaus auch das robuste wetterfeste Gehäuse aus Aluminiumdruckguss und glasfaserverstärktem Kunststoff. Gehäuse sowie Antriebe sind „Made in Germany“, was hochwertige Qualität, modernste Technik und damit mehr Sicherheit für das Produktsortiment von Berner garantiert. Alle Antriebe des traditionsreichen Herstellers, der im Sommer 2020 sein 60-jähriges Bestehen feiert, erfüllen so die höchsten Sicherheitsstandards.

Mit seinen Scherarm-Antrieben erspart Berner das umständliche manuelle Öffnen von Einfahrtstoren. Die Tore lassen sich bequem vom Fahrzeug aus bedienen – per verschlüsselten bidirektionalen Funksignal (868 MHz) auf Knopfdruck im formschönen Handsender für den Schlüsselbund oder als Klipp für die Sonnenblende im Auto. Alternativ stehen Funk-Codetaster und -Fingerscan sowie klassisch drahtgebundene Lösungen als Code- oder Schlüsseltaster zur Verfügung. Optional sind ein automatischer Zulauf mit Lichtschranke sowie eine Kraftbegrenzung für beide Laufrichtungen.   

Berner gehört seit 60 Jahren zu den führenden Herstellern von Torantrieben. Mit seiner eigenen Produktion in Deutschland erfüllt das Unternehmen individuelle Kundenwünsche und bietet für alle Anforderungen praxisgerechte Lösungen. Das breite Produktportfolio zeichnet sich durch erstklassige Qualität und Zuverlässigkeit aus. Es umfasst (Tief-)Garagen-, Akku- und Solar-, Dreh- und Schiebetorantriebe sowie Laufschienensysteme, Absperrpoller und Parkplatzabsperrungen.

siehe auch: www.berner-torantriebe.eu 

Die neuen Scherarm-Antriebe von Berner kommen ohne teure Schaltleisten zur Absicherung der Haupt- und Nebenschließkanten aus. Lediglich ein Gummiprofil als Energiepuffer wird benötigt. Kosten und Zeitaufwand fallen dadurch geringer aus. Die Flexibilität des Scherarmantriebs ermöglicht universelle Einbaumöglichkeiten. Der 24-V-Motor überzeugt zudem mit einer außergewöhnlichen Laufruhe bei minimalem Geräuschpegel. Foto: Berner Torantriebe KG