News Forum

Massives Kapital

Eigenheim aus Leichtbeton-Mauerwerk als sichere Wertanlage

Immer mehr Menschen erfüllen sich den Traum vom Eigenheim. Im Jahr 2018 haben die Transaktionen von Ein- und Zweifamilienhäusern laut einer Analyse des Gewos-Instituts (Hamburg) sogar ein neues Allzeithoch erreicht. Kein Wunder, gelten Immobilien doch nach wie vor als sichere Kapitalanlage. In massiver Bauweise aus Leichtbeton-Mauersteinen errichtet, profitiert der Bauherr von hoher Nutzungsdauer und Energieeffizienz bei zugleich geringem Wartungsaufwand. Mietfreies Wohnen auf Lebenszeit sorgt im Alter für Entlastung. Sollte die Immobilie doch einmal veräußert werden, erweist sich der hohe Wiederverkaufswert als gewinnbringend.

Das Eigenheim steht für viele Deutsche weit oben auf der persönlichen Wunschliste. Niedrigzinsphase und Baukindergeld erleichtern derzeit die Entscheidung für einen Hauskauf. Dabei geht es nicht nur um den Erwerb eines schönen Wohndomizils, sondern auch um eine sichere Wertanlage: Wer sein Erspartes in „Baugold“ investiert, erzielt langfristig Rendite ohne unvorhersehbaren Marktschwankungen ausgeliefert zu sein.
Wertanlage mit Zukunft

Mit dem Kauf eines Eigenheims gehen Anleger auf Nummer sicher: Langlebigkeit und Wertstabilität sind die wichtigsten Pluspunkte dieser Investition. Wer keine Miete zahlen muss, spart außerdem den größten Kostenpunkt im Haushaltsplan deutscher Familien ein. Später kann das Domizil als Altersruhesitz dienen oder beim Wiederverkauf eine hohe Rendite erzielen. Um diese Vorteile bestmöglich auszuschöpfen, sollte bei den Baumaterialien auf Qualität geachtet werden. „Die Wahl des Wandbaustoffes ist entscheidend“, erklärt Andreas Krechting, Geschäftsführer von KLB Klimaleichtblock (Andernach). „Mit einer massiven Bauweise lässt sich die höchste Nutzungsdauer erreichen. Monolithisches Leichtbeton-Mauerwerk ist zudem besonders wartungsarm. Als energieeffiziente Wohnlösung erreicht es Bestwerte beim Wärmeschutz – und zwar ganz ohne Zusatzdämmung.“ Bauherren können somit eine Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch nehmen.

Mit hoher Energieeffizienz überzeugt Leichtbeton-Mauerwerk auch in ökologischer Hinsicht. Nachhaltiges Bauen umfasst aber noch weitere Aspekte – angefangen bei der Produktion des Baustoffes. Dabei hat Leichtbeton einen besonders „grünen Fußabdruck“: Umweltschonend hergestellt und regional vertrieben, erfüllt er den Anspruch hoher Klimaneutralität ebenso wie wirtschaftliche Kriterien.

 

Der Traum vom Eigenheim wird für immer mehr Menschen Realität. Als Inhaber eines schönen Wohnhauses wissen sie auch das Ersparte sicher angelegt. Foto: KLB Klimaleichtblock
Steine für die Zukunft: Langlebig- und Werthaltigkeit sind die Pluspunkte eines massiv gebauten Eigenheimes aus Leichtbeton-Mauerwerk. Foto: KLB Klimaleichtblock
Vorgesorgt für die Zukunft: Ein Eigenheim ist zugleich eine wertstabile Kapitalanlage und wirft dank eingesparter Miete eine ansehnliche Rendite ab. Foto: AlexanderStein / Pixabay / KLB Klimaleichtblock