Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Sägen, Spalten, Zubehör, Transport

Moderatoren: Jenne, Quasimodo

Antworten
Lerama
Beiträge: 17
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:57

Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Beitrag von Lerama »

Hello,

wollte gestern das erste mal in diesem Jahr den Rasen mähen und musst leider feststellen, das über den Winter mein Rasenmäher wohl eingegagen ist. Mein Nachbar war auch schon da um ihn sich anzusehen, aber er meinte der Motor wäre hinüber und die Reperatur würde sich nicht mehr auszahlen.
Naja bin jetzt also schon auf der Suche nach einem neuen Mäher, was würdet ihr mir empfehlen, eine elektro Rasenmäher oder doch lieber einen Benziner?
Garten hat um die 100 Quadratmeter.

Würde mich über ein paar Kauftipps eurerseits freuen.

Dankeschön
buildtoo
Beiträge: 37
Registriert: Do 10. Mär 2016, 12:36

Re: Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Beitrag von buildtoo »

Hey,

bei einem so großen Rasen würde ich entweder:
-einen Benziner Rasenmäher empfehlen, der hat nämlich kein Kabel, um das du dich kümmern musst, was bei einem großen Garten mühsam sein kann
-kauf dir einen Rasenmähertraktor, wenn du es ganz gemütlich willst
-oder wie wärs mit einem Rasenmäher Roboter? Da musst du selbst gar nichts mehr machen :)

Ansonsten kann ich dir noch empfehlen, dir im Internet nach ein.....werbung gelöscht by lupo

LG
Zuletzt geändert von buildtoo am Do 26. Apr 2018, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jenne
Moderator
Beiträge: 1823
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands

Re: Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Beitrag von Jenne »

Hi,

100 m2 sind 10x10m. Ganz klar meine Empfehlung: Mit Steckdose in der Nähe einen Stromer.
... bis denne, Jenne ;-)
Benutzeravatar
määnzer008
Beiträge: 179
Registriert: Di 19. Jan 2010, 22:05
Wohnort: Mainz

Re: Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Beitrag von määnzer008 »

Hallo,

ich habe eine Rasenfläche von etwa 130m² und vor 4 Jahren einen Akkumäher von Bosch gekauft. Ich bin super zufrieden. Kein Kabel auf das ich aufpassen muss, kein Gestank und Wartungsarbeit und der Akku reicht für einmal komplett mähen auch wenn das Gras mal etwas höher ist. Gibt den Mäher auch in verschiedenen größen/breiten.

VG Julian
"Wer ins Feuer bläst, dem fliegen die Funken in die Augen" icon_blah.gif
Benutzeravatar
Lupo
Moderator
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 08:03
Wohnort: Grossherzogthum Baden
Kontaktdaten:

Re: Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Beitrag von Lupo »

buildtoo hat geschrieben:Hey,

bei einem so großen Rasen würde ich entweder:
-einen Benziner Rasenmäher empfehlen, der hat nämlich kein Kabel, um das du dich kümmern musst, was bei einem großen Garten mühsam sein kann
-kauf dir einen Rasenmähertraktor, wenn du es ganz gemütlich willst
-oder wie wärs mit einem Rasenmäher Roboter? Da musst du selbst gar nichts mehr machen :)

Ansonsten kann ich dir noch empfehlen, dir im Internet nach ein.....werbung gelöscht by lupo

LG
Ein aufsitzmäher für 10 x 10 Meter rasen?
Da brauchst nen rasenpanzer...der kann auf der Hochachse (auf der stelle)wenden.

Lass künftig deine werbelinks weg und du darfst weiter mitspielen...wenn nicht müssen wir leider Ciao sagen!
Ciao, Lupo (burning a Hase Delhi 124)
****************************
La curiosita e la madre della sapienza
Baris2
Beiträge: 8
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 03:43

Re: Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Beitrag von Baris2 »

Hi,

die Vorteile von Elektrorasenmäher ist dass du nicht ständig Benzin holen musst. Der Nachteil dagegen ist du hast immer den Kabelsalat und kommst manchmal nicht überall hin wo das Kabel leider nicht mehr reicht.

Viele Grüße
Baris2
Marie1985
Beiträge: 8
Registriert: Di 20. Okt 2020, 11:42

Re: Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Beitrag von Marie1985 »

Die Wahl ist hauptsächlich von der Größe deiner Wiese abhängig. Für meinen Garten (ca. 50qm) habe ich einen Akku Rasenmäher und bin echt zufrieden. kein Krach, kein Kabelsalat... für die Obstwiese von meinem Vater (ca. 3000qm) ist mir dann doch den Benzinrasenmäher mit mehr Leistung für hohes Gras, und Benzin zum nachfüllen lieber. Außerdem hat der für den Hang noch einen Antrieb :D
Benutzeravatar
SaLie77
Beiträge: 12
Registriert: Sa 7. Nov 2020, 23:00
Wohnort: Rheinland

Re: Vor- und Nachteile von Elektro- oder Benzinrasenmähern?

Beitrag von SaLie77 »

Ich habe einen kleinen Garten, ca 100m² und habe seit ca 4 Jahren einen Bosch Akku Rasenmäher, der Akku hält immer noch, lediglich das Ladegerät musste ich mal ersetzen. Manchmal muss ich auch zwischenladen wenn ich zu lange gewartet habe und der Rasen zu hoch ist. Aber dafpr würde ich mir niemals einen Benzinrasenmäher kaufen.
Antworten