Die
HAUSIDEEN
- COMMUNITY Schauen Sie mal rein !

www.Ferienhaus-euronat.de Das HausHaus und Garten
der Onlinedienst der
Zeitschrift Das Haus

 

Das Forum für alle Kaminofenheizer und Häuslebauer.
Durch einen bedauerlichen Fehler ist das Forum etwas durcheinander gewirbelt worden. Ihr müsst Euch ggfl. neu anmelden. Sorry
Aktuelle Zeit: Fr 24. Mai 2019, 00:40

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Suche Ventilator für Kaminabzug?
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 10:13 
Offline

Registriert: Mi 7. Sep 2016, 16:55
Beiträge: 19
Hallo allerseits!

Beim Einbau unseres Kamins dürfte wohl etwas schief gegangen sein, da wir ziemliche Rauchprobleme in der Wohnung haben.

Ich suche jetzt eine geeignete Gerätschaft, um den Rauch abzusaugen, bin aber leider kein Heimwerkerprofi und würde mich deshalb sehr über Tipps und Kaufempfehlungen eurerseits freuen.

Vielen Dank!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 11:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 08:03
Beiträge: 1372
Wohnort: Grossherzogthum Baden
Paulster hat geschrieben:
Hallo allerseits!

Beim Einbau unseres Kamins dürfte wohl etwas schief gegangen sein, da wir ziemliche Rauchprobleme in der Wohnung haben.

Ich suche jetzt eine geeignete Gerätschaft, um den Rauch abzusaugen, bin aber leider kein Heimwerkerprofi und würde mich deshalb sehr über Tipps und Kaufempfehlungen eurerseits freuen.

Vielen Dank!


moin paulster.

da stellt sich mir doch erstmal die frage wer den Kamin berechnet, eingebaut und abgenommen hat.
abgenommen hat ihn hoffentlich der schorni.
berechnet und eingebaut der ofen- oder kaminbauer? dann sollen die mal schön nachbessern.
auch ist bei solchen Problemen der schorni der erste Ansprechpartner.

rauch- bzw. zugprobleme gibt's häufig bei warmem wetter. bei meinem aussenspargel fängt das bei ca. +15 grad aussentemperatur an. dann kommt der ofen/Kamin nicht mehr mit dem zu großen überdruck zurecht und brennt nicht gscheit. hast du das Problem jetzt erst oder war es auch im winter präsent?

angeblich soll der hier helfen...allerding hab ich ihn selbt noch nicht ausprobiert: http://www.windkat.de/

_________________
Ciao, Lupo (burning a Hase Delhi 124)
****************************
La curiosita e la madre della sapienza


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 12:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2007, 12:19
Beiträge: 1383
Wohnort: Ludwigsburg
Servus,

Da stimme ich Lupo absolut zu. Erst den Schorni heranziehen und ggf. nochmal messen bevor Maßnahmen ergriffen werden.

Und wenn dann eine Maßnahme nötig werden sollte, auf keinen Fall einen Abzugsventilator oder sowas einsetzen. Dann schon eher was in Richtung Windkat, auch wenn ich dessen Einsatzgebiet eher aus dem Bereich "drückende Winde / Fallwinde" und inverse Wetterlagen kenne.

LG
Quasimodo

_________________
Nunc est bibendum!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 17:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Beiträge: 1779
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands
Servus, es gibt auch elektrisch betriebene Rauchsauger. Frag aber vorher deinen M.i.B
Windcat und Co. nutzen das Venturidüsenprinzip. Elektrisch betrieben ist natürlich immer
zuverlässiger als auf guten Wind zu hoffen ...

_________________
... bis denne, Jenne ;-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 11:09 
Offline

Registriert: Do 10. Mär 2016, 12:36
Beiträge: 37
Moin,

wie regelmäßig treten denn Probleme auf? Und in welchem Maße?

Eigentlich sollte schon bei der Planung genug Spielraum gelassen worden sein, damit der Betrieb reibungs- bzw. rauchfrei vonstattengeht. Wenn der Ofen Marke Eigenbau ist oder du generell dafür aufgeschlossen bist, solltest du dich mit dem Thema „Seitenkanalverdichter“ auseinandersetzen.
Hier hast du eine kleine Übersicht, was sich damit anstellen lässt: http://www.htk-vent.at/seitenkanalverdichter/
Wenn man ein wenig Zeit hat und sich das leisten möchte, kann man damit sehr gute Ergebnisse erzielen und mit entsprechender Leistung auch das gesamte Stockwerk entlüften.

Ich hoffe, das hilft dir weiter!
Schönen Tag noch


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 08:54 
Offline

Registriert: Do 26. Nov 2009, 10:38
Beiträge: 613
Hallo,

dann kann man demnächst die Rohrpost durch den Kamin schicken?! :dposting:

Ob so ein Seitenkanalverdichter das richtige ist für einen rauchenden Kamin ist? Kann ich mir jetzt irgendwie nicht vorstellen.

Wenn der Ofen nicht funktioniert und vom Profi eingebaut wurde, dann muß der das auch richten, alles andere ist Murks.

Davon abgesehen, wurde ja schon gesagt, der Zug hängt auch mit den Außentemperaturen zusammen, wir haben irgendwie Sommer, zumindest in Deutschland ;-)

_________________
Holzfeuer? Immer doch! Und wohin mit gebrauchten CDs? DVD Ankauf...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 21:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Beiträge: 1779
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands
Da stellt sich mir noch geschwind eine Frage:
Wird das Problem kleiner wenn man ein Fenster im Aufstellraum des Ofen öffnet?
Die Hütten werden ja auch immer dichter und der Ofen braucht Luft.

_________________
... bis denne, Jenne ;-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 22:37 
Offline

Registriert: Do 14. Mär 2019, 22:33
Beiträge: 2
Einen Ventilator kannst du natürlich leicht auch auf Amazon finden, aber somit kannst du ein Problem nicht ganz lösen, was passiert zum Beispiel, wenn viel Rauch aus dem Ofen rauskommt, da kann dir ein Ventilator nicht viel helfen. Mehr würde ich dir empfehlen eine Luftanlage einzubauen, nicht nur bekommst du frische und gesunde Luft im Raum, dein Problem wird somit auch gelöst.

Solche Luftanlagen kannst du auch bei Igienair bekommen, wo ich eine
Hygieneinspektionfür meine Luftanlage bekommen habe, mit ihren Diensten bin ich vollkommen zufrieden und ich bin mir sicher, dass du es auch sein wirst.

LG


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de