Ofenauswahl mit "speziellen" Anforderungen

Kaminofen, Schwedenofen, Kachelofen, Kamin, Schornstein, Edelstahlschornstein, Betrieb, Tipps und Tricks

Moderatoren: Jenne, Quasimodo

Antworten
Gereich
Beiträge: 1
Registriert: Sa 2. Okt 2021, 10:15

Ofenauswahl mit "speziellen" Anforderungen

Beitrag von Gereich »

Hallo Gemeinde,

ich benötige einen Ofen der soll 80m2+ beheizen. Das Haus ist 10 Jahre alt und die Dämmung ok. Ich will keinen großen Speicher sondern schnell Wärme.

Anforderungen:

Am besten irgendwie 38 cm lange Holzprügel nehmen (Holz vom Opa, leider schön groß... weil besser :feuer1: )
Praktisch in der Benutzung (es wird jeden Tag geheizt im Winter)
Robust (die Dame des Hauses ist kein Techniker)
Qualm und Asche soll drinnen bleiben.

Bisher in der Auwahl:

Leda Aruba (Top Verarbeitung. Schöne Optik. Nimmt großes Holz. Braucht leider viel Abstand und wegen der seitlichen Türe eine riesen Bodenplatte -> Steht "sehr im Raum".

Wamsler Etna (Ist wohl Robust und kann auch alles, ich befürchte aber, dass er billig aussieht?! Gibts hier Erfahrungen?)

Aduro 9-1 (Sieht auch gut aus aber ich mache mir sorgen, dass er nichts aushält und mir die Asche entgegen kommt.)


Könnt ihr mir helfen und damit meine Ehe retten? Sonst muss ich jetzt eine Entscheidung aus dem Bauch treffen damit es eine Ende hat :D

Viele liebe Grüße!
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 426
Registriert: Mi 28. Nov 2007, 20:59
Wohnort: Hessen

Re: Ofenauswahl mit "speziellen" Anforderungen

Beitrag von Peter »

https://www.lanordica-extraflame.com/de ... tahiti-eps
auch ein namhafter Hersteller, aus Italien
____________
Gruß Peter
Antworten