Wie die Raumaufteilung gestalten?

Für alle allgemeinen Fragen und Beiträge

Moderatoren: Jenne, Quasimodo

Antworten
betonvirtuose
Beiträge: 3
Registriert: Do 6. Sep 2018, 11:24

Wie die Raumaufteilung gestalten?

Beitrag von betonvirtuose »

Hallo,

ich habe gerade bei Bekannten ein Gespräch mitbekommen. Es ging um die Raumaufteilung, bei einem Dreipersonenhaushalt (wobei ja immer noch mal ein Kind dazu kommen könnte...^^). Also bräuchten sie mind. 4 - 5 Zimmer. Ich persönlich würde gar nicht versuchen die Räume selbst anzuordnen - gibt doch genügend Vorlagen. Die haben sich Bauplaner ausgedacht und die doch bestimmt bewährt. Daher die Frage: Würdet ihr euch den Ärger auch antun, nur um individuell zu sein oder vertraut ihr auf "Fertigbauten"?
Benutzeravatar
Jimmy
Beiträge: 36
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 08:02

Re: Wie die Raumaufteilung gestalten?

Beitrag von Jimmy »

Naja als Laie kann man das ja gar nicht wirklich machen. In der Regel setzt man sich dann mit einem richtigen Architekten
zusammen und schaut, was möglich ist und was nicht. Natürlich gibt es aber auch mittlerweile richtig gute Raumkonzepte,
bei den verschiedenen "Kataloghäusern". Spielraum für individuelle Gestaltung hat man auch da mehr als genug.

Drei Zimmer finde ich aber etwas knapp. Wenn man schon baut, sollte man auch genügend Platz haben.
Schließlich soll sich ja auch die Wohnsituation zur Mietwohnung verbessern. Ich persönliche würde mich auch immer für eine
Bungalow Bauweise entscheiden. Fürs Alter ist das einfach die beste Lösung, wobei man da natürlich auch das entsprechende
Grundstück haben muss. Schließlich ist der Grundriss da um einiges größer als bei einem normalen Einfamilienhaus.

Finde es immer wieder erschreckend, wie viele Leute in ihrem Haus mittlerweile eingeschränkt sind, weil sie solche Aspekte
damals nicht bedacht haben. Oft bleibt denen dann nichts anderes übrig, als nochmal umzuziehen. Dabei wollte man ja eigentlich
den Lebensabend dort verbringen.

Um sowas zu verhindern, lieber ein Massivhaus als Bungalow bauen lassen. Kostet zwar etwas mehr, dafür ist man fürs Alter gewappnet
und die Massivhäuser sind auf jeden Fall wertstabiler als Fertighäuser. Hängt ja dann schon auch ein sentimentaler Wert dran,
wenn die Kinder dort groß geworden sind und man sein halbes Leben da verbracht hat. Was es da für Möglichkeiten gibt,
kann man hier sehen: https://www.massivhaus-zentrum.de/haeus ... alows.html

Beste Grüße
Limaa
Beiträge: 36
Registriert: Di 26. Jun 2018, 08:28

Re: Wie die Raumaufteilung gestalten?

Beitrag von Limaa »

Jimmy hat geschrieben: Drei Zimmer finde ich aber etwas knapp. Wenn man schon baut, sollte man auch genügend Platz haben.
Seh ich auch so! Würde mehr Wert auf die Größen legen als auf die Anordnung selber!
axelbach
Beiträge: 3
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 09:21

Re: Wie die Raumaufteilung gestalten?

Beitrag von axelbach »

Vielen Dank für nützliche Informationen.
Benutzeravatar
Jimmy
Beiträge: 36
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 08:02

Re: Wie die Raumaufteilung gestalten?

Beitrag von Jimmy »

axelbach hat geschrieben:
Fr 31. Jul 2020, 08:52
Vielen Dank für nützliche Informationen.
Na super das du diese nützlich findest :D
Antworten