was ein spaß

alle Fragen zum Altbau

Moderatoren: Lupo, Jenne, Quasimodo

Benutzeravatar
Jenne
Moderator
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands

Re: was ein spaß

Beitrag von Jenne » Mo 31. Jan 2011, 20:01

Hi,

schönes Projekt.
Dann wird es die nächsten Jahre sicherlich nicht langweilig icon_andiearbeit.gif
... bis denne, Jenne ;-)
Benutzeravatar
pookylg
Beiträge: 136
Registriert: So 2. Dez 2007, 15:29
Wohnort: mitten in Hessen

Re: was ein spaß

Beitrag von pookylg » Di 1. Feb 2011, 10:15

Moin jenne,

ja das kannste glauben das wird riesiger spaß :ironie:

aber gut die heizung lass ich machen das iss mir zu joker das selber zu machen auch schon wegen garantie usw.

ich hab lange überlegt wie ichs am besten mache und ich glaub das iss nu die sinnvollste lösung.
aber da kannste ja 10 personen fragen und bekommst 20 meinungen und nen energieberater brauch ich mir nich holen der wird mir sagen ja dämmen sie mal das dach und die fasade und machen sie mal die fenster neu
aber das weis ich alles selber .

naja egal mal sehn wie das angebot aussieht wenns denn mal da iss
Gruß Raphael

Contura 510 mit Specksteinplatte
Husqvarna 353
Benutzeravatar
Jenne
Moderator
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands

Re: was ein spaß

Beitrag von Jenne » Di 1. Feb 2011, 19:44

Hi,

hmm, ich kenne das. :)

War ja bei mir ähnlich. Mittlerweile zahle ich 11,-€ mtl. Abschlag an den Gasversorger, brauche 15rm Holz
pro Saison und habe 24°C im Wohnzimmer wo der Ofen steht. Für 350,00€ habe ich Warmwasser im Sommer
kann rodeln gehen im Winter und habe eine für mich sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Nur mir Gas heizen
würde mich gute 1.500,00€ / Jahr kosten. Der Umbau auf den wafü Ofen rechnet sich in 7-8 Jahren. Je nach
dem wie schnell der Gaspreis steigt.
... bis denne, Jenne ;-)
Benutzeravatar
pookylg
Beiträge: 136
Registriert: So 2. Dez 2007, 15:29
Wohnort: mitten in Hessen

Re: was ein spaß

Beitrag von pookylg » Sa 12. Feb 2011, 07:37

so mal wieder melden .... wollte am mi in den wald ein wenig holzen ja das hatte sich dann ganz schnell erl. weil meine beiden polter die ich hatte WEG sind.
gaaaaanz toll icon_kettensaege.gif also sind mal eben 15 meter holz im wert von 300 Eus weg.

Förster war gerade zufällig auch im wald mit dem dann noch kurz geredet aber mit dem kauf geht die verantwortung auf mich über --> schöne scheisse
und so wie es aussieht ist das holz mit nem lkw abgefahren worden also nicht gesägt worden.

naja muß ich jetzt eben neues kaufen und für die zukunft sehn das ich ne lkw ladung voll bekomme dann hab ich den scheiss im wald nicht mehr.

so und nu zu dem thema heizung :

angebot hab ich am montag kommt der HB nochmal und dann werden wir mal schnell die einzelheiten absprechen und dann kanns losgehn.
neuer Brennwertkessel mit allem drum und dran ... pufferspeicher als WW Speicher und für später dann solar und oder kleiner feststoffkessel denn das mit dem wassergeführten kaminofen hat sich erstmal erl.

in diesem sinne ein schönes WE
Gruß Raphael

Contura 510 mit Specksteinplatte
Husqvarna 353
Benutzeravatar
Jenne
Moderator
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands

Re: was ein spaß

Beitrag von Jenne » Sa 12. Feb 2011, 17:55

Hi,

oh man, das ist bitter. Bei uns wird ja auch jede Menge Holz geklaut.
Mit meiner Försterin habe ich die Vereinbarung, dass erst gezahlt wird, wenn ich das Holz
daheim habe.
Nur wenn ich Polter kaufe, zahle ich das Aufmaß im Wald. Hatte aber bisher immer Glück gehabt.

Ich denke mit dem Feststoffkessel hast Du die richtige Entscheidung getroffen.
Viel Spaß beim Umbau und Bilder nicht vergessen icon_callsign.gif
... bis denne, Jenne ;-)
Benutzeravatar
pookylg
Beiträge: 136
Registriert: So 2. Dez 2007, 15:29
Wohnort: mitten in Hessen

Re: was ein spaß

Beitrag von pookylg » So 13. Feb 2011, 09:08

moin jenne,

ja feststoffkessel iss erstmal nur die option gekauft wird der erst später.

ja mal sehn das angebot vom HB hab ich aber da müssen noch 500 eus weg oder er lässt den puffer weg und nimmt meinen den ich dann kaufe dann passt es.
er will montag vorbei kommen und dann babbeln wir mal wie wo was usw. und dann schauen wir mal was passiert und ob es nächste woche passiert.

ja der förster hat ganz klar gesagt mit dem kauf geht die verantwortung auf mich über aber was willste machen kannst ja kein zelt neben deinem holz aufbauen.

er will jetzt noch mal sehn was er hat

er meinte er hätte noch ein paar kleine polter mit birke und einen mit lärche aber das iss mir ja sowas von egal .

naja wir werden sehn er meldet sich im laufe der woche und dann geht es grad in wald und heim mit dem zeug.
Gruß Raphael

Contura 510 mit Specksteinplatte
Husqvarna 353
Benutzeravatar
pookylg
Beiträge: 136
Registriert: So 2. Dez 2007, 15:29
Wohnort: mitten in Hessen

Re: was ein spaß

Beitrag von pookylg » So 10. Apr 2011, 20:00

so dann will ich mich auch mal wieder melden war alles ein wenig turbolent in den letzten tagen.

so der Buderus GB 125 tut seinen dienst im keller und nebenan steht ein 750 Liter pufferspeicher auch in blau ;-)
jetz hab ich fast alle möglichkeiten ohne riesen umbau aufwand.

Steuerung hab ich mir ins wohnzimmer gesetzt dann kann ich dann doch immer mal an dem ding rumspielen und änderungen vornehmen ohne jedesmal in den keller zu müssen.
Gruß Raphael

Contura 510 mit Specksteinplatte
Husqvarna 353
Benutzeravatar
Jenne
Moderator
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands

Re: was ein spaß

Beitrag von Jenne » So 10. Apr 2011, 20:14

:daumen:
... bis denne, Jenne ;-)
Antworten