Seid ihr schon am Holzen???

Kaminholz, Holzerwerb, Holzaufbereitung, Brennstoffe

Moderatoren: Lupo, Jenne, Quasimodo

Antworten
AHaas92
Beiträge: 14
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:14

Re: Seid ihr schon am Holzen???

Beitrag von AHaas92 » Do 9. Aug 2018, 16:50

Hallo,

Also ich muss sagen, dass holz immer wieder teuer wird!
Wir haben uns jetzt auch schon etwas Holz im Garten zur Seite gelegt für den kommenden Winter! Ist einfach bei kaltem Wetter ein Muss!

Machen ganz oft im Garten einen kleinen „Lagerfeuer“ mit den Kindern und grillen ein paar Marshmallows.
Aber auch für den Kamin verbrauchen wir im Winter ganz viel Holz! Ein Feuer im Kamin sorgt nicht nur für eine wohlige Wärme, sondern auch für eine besondere Stimmung!

Wir haben damals Holzscheite selber gekauft, aber da wir im Winter einfach zu viel verbraucht haben, haben wir dieses Mal Brennholz selber gesammelt.
Das ist wesentlich kostengünstiger und vor allem nachhaltiger.
Dafür brauch man jedoch eine offizielle Genehmigung, da Wälder meistens Gemeinden oder zum Teil auch Privatpersonen gehören.
Mit der Genehmigung darf man dann herabgefallenes Holz sammeln oder liegengebliebenes Material von Waldarbeiten zu Brennholz aufbereiten.

Manchmal sind da recht große Stücke dabei, die zuerst kleingesägt werden müssen!
Mein Nachbar erlitt vor einigen Monaten eine schwere Wunde am fuß, weil er mit Schlappen im Garten Holz gesägt hat und dabei die Säge auf den Fuß gefallen ist.
Seit dem hat er eine Narbe und hat mich davor gewarnt, ohne geeignete Schuhe zu sägen.
Habe mir sicherheitshalber auf Empfehlung dann die passenden Arbeitsschuhe bei (XXX Werbung entfernt by Lupo) bestellt, um ohne Risiko das Holz zu sägen.

Klingt vielleicht in erster Linie nach einer Menge Arbeit, aber macht total spaß. Die Kinder lieben es und können sich im Wald so richtig austoben.
Ist immer wieder wie ein kleiner, aufregender Ausflug!
Allein wegen der reinen Luft im Wald lohnt sich das hinfahren! Kann dabei jedes Mal abschalten und die Natur genießen...

Liebe Grüße
Benutzeravatar
wallace
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Nov 2018, 15:06

Re: Seid ihr schon am Holzen???

Beitrag von wallace » Di 6. Nov 2018, 15:25

Ich habe einen so großen Vorrat angelegt, dass ich in diesem Jahr auf jeden Fall nicht holzen musste und es auch nicht tun werde. Nächstes Jahr dann erst wieder...
Wehe wehe wenn ich an das Ende sehe
Benutzeravatar
Quasimodo
Moderator
Beiträge: 1399
Registriert: So 11. Nov 2007, 12:19
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Seid ihr schon am Holzen???

Beitrag von Quasimodo » Mi 7. Nov 2018, 19:21

Hi Wallace,

Wie groß ist denn ein „so großer Vorrat“ bei Dir, dass Du nicht holzen musst? Und wo und wie lagerst Du Deine Resserven?

LG Quasimodo
Nunc est bibendum!
Benutzeravatar
Jenne
Moderator
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands

Re: Seid ihr schon am Holzen???

Beitrag von Jenne » So 4. Aug 2019, 18:58

Hi,
letztens beim radeln etwas Buche am Wegesrand entdeckt.
Den Förster angerufen und den Sammelschein klar gemacht.
Gestern dann ca. 6,5rm eingesammelt. Müsste ungefähr die
Hälfte sein. Für 33,-€ pro RM, bequem zu erreichen, Perfekt.
Gleich mal die 560 XPG eingeweiht von Husqi. Meine 357
und 353 habe ich noch. Die 560er wird die 357 beerben.
Wenn die 357 aus der Werkstatt kommt, wird sie wahrscheinlich
verkauft. Vergaser musste erneuert werden und das Kurbelgehäuse
abdichtet. Nach 14 Jahren ok denke ich.
20190803_132825-1024x768.jpg
20190803_132819_HDR-1024x768.jpg
20190803_132906_HDR-1024x768.jpg
20190804_184517_HDR-768x1024.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
... bis denne, Jenne ;-)
Benutzeravatar
Quasimodo
Moderator
Beiträge: 1399
Registriert: So 11. Nov 2007, 12:19
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Seid ihr schon am Holzen???

Beitrag von Quasimodo » Mo 5. Aug 2019, 18:45

Cool, Jenne,

Da haste ein echtes Schnäppchen gemacht. Gratulation :daumen:

Bei uns sind die Preise zwar konstant, aber leider konstant hoch. 69 € der Festmeter, also knapp 50 pro Ster.

Aber immerhin wird recht großzügig gemessen.

Gruß
Quasimodo
Nunc est bibendum!
Benutzeravatar
Jenne
Moderator
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 09:23
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschlands

Re: Seid ihr schon am Holzen???

Beitrag von Jenne » Mo 5. Aug 2019, 18:50

Hi Micha, großzügig gemessen wird hier auch.
Vor zwei Jahren 12rm bezahlt und fast 20rm daheim gehabt.
Deswegen brauchte ich letztes Jahr kein Holz machen. :pfiff:
... bis denne, Jenne ;-)
Antworten