News Forum

Exakt, schnell, für viele Wandarten

Teckentrup vereinfacht Montage der Blockzarge

Vor allem im Neubau ist sie aus architektonischen Gründen gefragt: die Blockzarge, insbesondere für Wandverkleidungen, die flächenbündig mit dem Türblatt ausgeführt werden. Sie bietet große Flexibilität für individuelle Breiten und Wandstärken – sowohl im Objekt- als auch im privaten Bau. Die neue Befestigungslösung für die Blockzarge 4.1. und 4.2 von Teckentrup überzeugt dabei durch moderne Optik und einfache Handhabung. Mit dem neuen Montagesystem lassen sich diese Zargen nun noch einfacher und genauer als bisher montieren. Ermöglicht wird dies durch Stellschrauben, anhand derer die Zarge an der Wand montiert und in der Öffnung einfach ausgerichtet wird. Das verhindert das Verdrehen der Zarge. Die neue Befestigung ist für viele Wandarten geeignet.

Eine Videoanleitung steht im Youtube-Kanal von Teckentrup bereit: https://www.youtube.com/c/teckentrup/videos
 

Die Zarge wird einfach in die Öffnung gestellt und fixiert. Dadurch ist eine einfache und schnelle Ausrichtung der Blockzarge möglich.
Die stufenlose Justierung der Zarge mit Stellschrauben an die Wand benötigt keine Hinterfütterungsbleche mehr. Die Stellschraubenbefestigung vereinfacht und beschleunigt die Montage der Blockzargen 4.1 und 4.2. Fotos: Teckentrup