News Forum

Neuer Online-Produktberater für Pelletheizungen

Wenn Bauherren und Modernisierer eine passende Heizung für ihr Eigenheim benötigen, stehen sie vor der Frage, mit welchem Energieträger und welcher Technik künftig Wärme und Warmwasser erzeugt werden soll. Ein neuer Online-Produktberater bietet jetzt einen Kostenvergleich der verschiedenen Energieträger und nennt Richtpreise und Förderinfos für den Kauf einer Pelletheizung.

(tdx) Damit Verbraucher einfach und unkompliziert das für sie passende Pelletheizsystem finden, hat ÖkoFEN – Europas Spezialist für Pelletheizungen – einen neuen Online-Produktberater entwickelt. Mit ihm erhalten Bauherren und Modernisierer mit nur wenigen Klicks geeignete Produktempfehlungen inklusive eines unverbindlichen Richtpreises und der möglichen Fördermittel. Im ersten Schritt wird zwischen Neubau und Kesseltausch unterschieden. Danach sind lediglich spezifische Daten wie Wohnfläche oder der bisherige Brennstoffverbrauch einzugeben.

Übersichtliche Grafiken zeigen dem Nutzer neben den voraussichtlichen jährlichen Heizkosten der Brennstoffe Holzpellets, Heizöl, Erdgas und Wärmepumpe auch das Sparpotenzial für die nächsten 20 Jahre sowie die zu erwartende CO2 Einsparung bei Umstieg auf eine umweltfreundliche Pelletheizung. Anschließend empfiehlt der Onlineberater das passende ÖkoFEN Heizsystem inkl. Lagerung und zeigt die Materialkosten dafür auf. Neben der zu erwartenden Bundesförderung werden auch mögliche zusätzliche Landesförderungen transparent aufgeführt. Damit erhalten Bauherren und Modernisierer eine Orientierung über die zu erwartenden Investitionen. Im letzten Schritt kann ein unverbindliches Angebot von einem Fachpartner sowie weiterführende Informationen oder ein Beratungsgespräch angefordert werden.

Unter onlineberater.pelletsheizung.de/ verschafft der Produktberater Klarheit über die Investition in eine ÖkoFEN Pelletheizung. Die Homepage des Pelletkesselspezialisten bietet darüber hinaus umfassende Informationen zum Thema Heizen mit Holzpellets und alles Wissenswerte zu Fördermöglichkeiten bis hin zum stromautarken Haus.

Weitere Informationen zu Pelletheizungen unter www.oekofen.de.

Unter onlineberater.pelletsheizung.de erhalten Bauherren und Modernisierer mit nur wenigen Klicks neben einem Kostenvergleich der verschiedenen Energieträger auch Richtpreise für Pelletheizungen und einen Überblick über mögliche Fördermittel. Bild: tdx/ÖkoFEN