News Forum

Natürlicher Wärmeschutz dank Ziegelbauweise

Um im Winter guten Gewissens die Heizung aufdrehen zu können, ohne dabei Angst vor den Kosten zu haben, sind massive, wärmedämmende Außenwände eine Notwenigkeit. Ziegelhäuser bieten dafür einen echten Vorteil: sie verfügen von Natur aus über eine ausgezeichnete Wärmedämmung.

(tdx) Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und Kinder sowohl als auch Erwachsene freuen sich auf den ersten Schnee und gemütliche Abende bei Kerzenschein und einer Tasse heißem Tee. Der Winter ist die Zeit des Jahres, in der wir uns am meisten auf unser wohlig warmes und gemütliches Zuhause freuen und viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Getrübte Freude herrscht dabei bei all jenen, die mit veralteten Heizungen, unzureichender Dämmung und zugigen Fenstern leben müssen. Eine Sanierung ist fällig, natürlich nach den neuesten Standards. Wer nicht alle paar Jahre den geänderten Vorschriften hinterher jagen will, entscheidet sich beim Bau des Hauses am besten von Anfang an für die massive Ziegelbauweise. Mit dem Baustoff Ziegel ist man bereits heute bestens für zukünftige Verordnungen gerüstet.

Egal, ob die Heizenergie nun durch Solarkollektoren, Wärmepumpen oder Pelletöfen entsteht – die umweltfreundlichste Anlage nützt nur wenig, wenn die Wärme aus dem Inneren des Hauses wieder leicht entweichen kann. Besser fährt man daher mit dem Motto: „Kann keine Wärme entweichen, muss diese auch nicht teuer bereitgestellt werden“. Hochleistungs-Wärmedämmziegel von Mein Ziegelhaus erreichen beispielsweise durch ihre Füllung aus Mineralwolle optimale Dämmwerte.
Mit MZ-Ziegeln lassen sich die KfW-geförderten Effizienzhäuser bis hin zu Häusern in Passiv-Bauweise verwirklichen, ohne dabei auf eine zusätzliche Dämmung, wie z.B. ein Wärmedämmverbundsystem zurückgreifen zu müssen. Da Ziegel außerdem über eine Lebensdauer von oftmals mehr als 100 Jahren verfügen, ist das Ziegelhaus eine doppelt gute Investition, da auch die nächste Generation von ihr profitieren kann.

Eine effiziente Wärmedämmung ist notwendig, um das perfekte Wohlfühlklima im Innenraum zu erhalten. Daneben spielt die Unbedenklichkeit des verwendeten Materials sowie das Feuchteverhalten eine entscheidende Rolle für Luftqualität und Wohnkomfort. Ziegel werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und sondern zu keiner Zeit schädliche oder gar giftige Stoffe an ihre Umgebung ab. Durch ihre Kapillarleitfähigkeit trocknen Ziegelwände außerdem schneller als andere Baumaterialien und verbessern dadurch die klimatischen Bedingungen in den eigenen vier Wänden.

Weitere Informationen sind erhältlich unter www.meinziegelhaus.de.
 

Wer nicht alle paar Jahre den geänderten Vorschriften hinterher jagen will, entscheidet sich beim Bau des Hauses am besten von Anfang an für die massive Ziegelbauweise. Mit dem Baustoff Ziegel ist man bereits heute bestens für zukünftige Verordnungen gerüstet. Bild: tdx/Mein Ziegelhaus/Gerd Schaller